Überspringen zu Hauptinhalt
weiblich
ca. 2017
50cm
Im Tierheim seit Dezember 2018
nicht getestet
nicht getestet
weiblich, erwachsen, lieb, ängstlich, unsicher, verträglich

Dringende Hilfe für Shila gesucht: Wer rettet sie aus ihrem Elend?

Schaut euch diese zarte Wesen an! Shila leidet still in ihrem Kennel….Zwei Quadratmeter bleiben ihr zum Leben. Um sie herum Gebell, Gestank und widrige Umstände… Kein Ort zum Wohlfühlen. Kein Ort zum Träumen. Kein Ort, an dem man auch nur einen Funken Hoffnung entwickeln kann…

Shila lebt dort und ja, sie hat ihre Hoffnung verloren. Ihr Lebenswille ist am Nullpunkt. Shila hat einfach schreckliche Angst und braucht dringend ein ruhiges Zuhause, in dem man ihr Zeit und Geduld schenkt. Denn Shila muss erst lernen, dass es auch Menschen gibt, die es gut mit ihr meinen und was Vertrauen und Sicherheit bedeuten. Wie lange sie dafür braucht, wissen wir nicht. Aber wir wissen, dass auch aus Shila mal ein toller Begleiter wird, wenn man mit ihr gemeinsam Schritt für Schritt ins neue Leben geht. Shila ist keinesfalls aggressiv. Sie hat nur schrecklich viel Angst…

Sie ist noch jung und sucht dringend Menschen, die ihr viel Geduld, Liebe und Stabilität geben. Es wird sicher nicht immer einfach und man muss sich auch auf Rückschritte gefasst machen. Es braucht Wille, Ausdauer und Fingerspitzengefühl. Shila darf keinesfalls unter Druck gesetzt werden, sondern entscheidet ihr Tempo selbst. Jeder kleine Fortschritt wird ein tolles Erfolgserlebnis sein und Kraft für den nächsten Schritt geben. Ein souveräner Ersthund könnte eine tolle Unterstützung für Shila sein, ist aber kein Muss für eine Vermittlung. Kinder sollten in jedem Fall schon älter und ruhiger sein – Zu viel Trubel wird Shila erstmal nicht gut tun.

Gibst du Shila die Chance auf ein neues Leben? Bitte melde dich über das Kontaktformular bei uns oder fülle gleich die Selbstauskunft aus.

An den Anfang scrollen

Hundeherzen e.V.

Spendenkonto
Frankfurter Volksbank
IBAN: DE97 5019 0000 6003 5042 45
BIC: FFVBDEFF